Unsere Vision ist die 

Stärkung von kleinen Unternehmen

Eine MarketingVernetzung der KMU's 

bietet spannenden Chancen

Als Einzelgänger haben kleine Unternehmen meist nur sehr kleine Marketing-Power. Firmen, welche über den eigenen Gartenzaun hinausdenken und sich mit anderen vernetzen, bieten sich neue Möglichkeiten. Deshalb wollen wir neue vernetzte Marketing-Möglichkeiten schaffen. 

Netzwerke teilen

Firma und Organisation hat ihre eigenen Netzwerke. Diese bestehen aus Mitarbeitern, Kunden, Mitgliedern oder anderen. 
Geteilte Netzwerke = grössere Wirkung. 

Kosten minimieren

Zeitgemässe Marketingmassnahmen und -Tools sind tendenziell  teuer.

Mit gemeinsamen Massnahmen und Tools können kosten geteilt und somit für die Einzelnen minimiert werden.  


Wirkung erhöhen

Dank gemeinsamen Massnahmen und -Tools wird die Marketing-Power grösser, die Möglichkeiten steigen und die Wirkung  wird erhöht. 

win-win schaffen

Mit geeigneten und zielgerichteten Kooperationen gewinnen alle beteiligten Parteien. 
Möglichkeiten für Netzwerk-Kooperationen
Gemeinsame Mobile App

Mit einer eigenen App erreicht man nur die eigene Kundschaft. Jedoch wollen die wenigsten Kunden von jeder Firma eine separate App installieren. 
Eine gemeinsame Kommunikations-App wird für Benutzer interessanter und relevanter. 

Info-/Werbe-Screens 

Für PickScreen-Kunden besteht die Möglichkeit, Pick und deren Netzwerk-Betrieben Sendezeit für deren Kommunikationsmassnahmen zur Verfügung zu stellen. Somit können eigene Inhalte auch auf Screens anderer gezeigt werden. 


Gemeinsame Lokale mobile App

Unser Traum ist, dass kleine Lokale Firmen/Organisationen Ihre Angebote und Infos direkt über eine gemeinsame Lokale App publizieren können. Kunden müssen somit nur eine App installieren, und finden spannende Angebote verschiedener Geschäfte und können sich z.B. von den Lieblingsgeschäften ein Push-Abo einrichten. 

Damit eine gemeinsame lokale App funktioniert und Sinn macht, sind folgende Voraussetzungen wichtig: 

Mindestens 10 Teilnehmende Geschäfte

Eine App mit vielen Geschäften und vielen Angeboten ist für User spannend, interessant und attraktiv. Deshalb macht es nur Sinn, eine App zu starten, wenn diese von mindestens 10 Geschäften mit Angeboten bedient wird. Je mehr Geschäfte desto höher der Kundennutzen. 

Für einen Start einer Lokalen/Regionalen App benötigen wir die verbindliche Teilnahme von mindestens 10 Geschäften. 

Aktuell gehen wir davon aus, dass die Teilnahmegebühr pro Geschäft ca. CHF pro Monat betragen wird. Jedoch streben wir an, den ersten 10 Geschäften pro Lokaler/Regionaler App ca. 50% Ermässigung zu gewähren. 

Regelmässige Angebote und Infos der teilnehmenden Geschäfte

Damit die App für Kunden interessant bleibt, sind regelmässige Angebote und Infos der verschiedenen Geschäfte wichtig. Dabei gilt, ...
... je häufiger Angebote von deinem Geschäft, desto mehr bleibst du im Bewusstsein. 
... je interessanter, desto mehr lockst du Kundschaft in dein Geschäft

Teilnehmende Geschäfte motivieren ihre Kunden zur Nutzung der App

Mit Ausnahme von E-Mailings ist wirksame Werbung heute sehr teuer. Werbe-E-Mails sind jedoch bei vielen Kunden unbeliebt oder landen direkt im Spam. Eine App ermöglicht Kunden, Ihre Interessen selber zu definieren und somit nur Infos & Angebote zu erhalten, welche auch wirklich interessieren. Deshalb lohnt es sich für Geschäfte, den eigenen Kunden die gemeinsame App zu empfehlen. 

Interessiert?